TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: ein Voll-Treffer...  (Read 3552 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1043
ein Voll-Treffer...
« on: October 14, 2006, 01:43:15 AM »

Das wollen wir doch ganz schnell sichern... :-)

http://institut-fuer-holistische-medizin.de/spektrum.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Leistungsspektrum der Praxis Dr. Scheiner
Französische Ohrakupunktur/Auriculomedizin nach Dr. Nogier
RAC kontrollierte chinesische Körperakupunktur
Deutsche Elektroakupunktur nach Dr. Voll
Mora- und Bicomtherapie
Chirotherapie/manuelle Medizin nach Dr. Sell
Homöopathie
Isopathie/Nosodentherapie
Vitamin- und Zellularmedizin (Orthomolekulare Medizin)
Biologische und Holistische (Ganzheitliche) Krebstherapie
Psychotherapie
Patienteneinführung in Psycho-Neuro-Immunologie (Tiefenentspannung und Visualisierungstechniken insbesondere für
Krebspatienten nach Dr. Simonton)
Ozon- und Sauerstofftherapie
Diät- und Bewegungstherapie
Suchtbehandlung
Umfassende umweltmedizinische Betreuung von mobilfunk- und elektrosmoggeschädigten Patienten und Beratung von
Bürgerinitiativen.
Bei welchen Erkrankungen sind diese Verfahren hilfreich:
Rheumatische- und Schmerzerkrankungen sowie Wirbelsäulenleiden, wie PCP (primär chronische Polyarthritis).
Arthroseschmerzen und Arthritiden,
Kopfschmerzen und Migräne,
Kreuz- und Rückenschmerzen, Ischias und Hexenschuss.
Schmerzerkrankungen und Neuralgien wie
Herpes Zoster,
Trigeminus-Neuralgie,
Phantomschmerzen
Vegetative und funktionelle Beschwerden
Wie Magen / Darmstörungen (Gastritis, Duodenitis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür)
Hochdruck (Arterielle Hypertonie), Durchblutungsstörungen,
Hypotonie
Allergische Erkrankungen wie
Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis und allergische Hautekzeme,
Nahrungsmitteltunverträglichkeiten,
Colitis  vom Reizdarm bis zur Colitis ulcerosa,
Chron. Obstipation,
Komplementärmedizinische Zusatzabklärung und -therapie (zu schulmedizinischer Betreuung) von autoimmunologischen u.
neuroderegerativen Leiden wie MS, Parkinson, Polyneuropathien, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Lupus erythematodes
(LE), Sarkoidose, u.a.
Suchtbehandlung (Nikotin, Medikamente, Drogen, Alkohol) und
Behandlung von Übergewicht / Gewichtsreduktion.
Chronische Leber, Nieren- und Pankreasleiden (auch einige Formen von Diabetes)
Moderne Umweltkrankheiten
Elektrosmoggeschädigte und Elektrosensible (EMS) durch Hochfrequenzen / Mobilfunk
sowie durch Niederfrequenzen (Haus- und Bahnstrom) ferner bei Geopathischen Belastungen.
Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS) und
Multiple Chemikalien Sensibilität (MCS) und Ausleitung von chronisch chemischen Intoxikationen, Amalgamsanierung.
Kurze Beschreibung der Elektroakupunktur nach Dr. Voll
Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV) wurde in den 50er Jahren des 20. Jh. von Dr. Reinhold Voll und seinen
Mitarbeitern entwickelt. Dabei stellte die EAV eine geniale Verknüpfung der chinesischen Akupunkturlehre mit westlicher
elektronischer Technologie dar. Auf Grund vielfältiger wissenschaft­ licher Untersuchungen in- und ausländischer
Universitäten ( Hawaii, Taiwan, Moskau, Berlin, München u.a.) lassen sich durch eine Hautwiederstands- messung mit
einem ultraschwachen Gleichstrom nicht nur die Organ­ repräsentanzen der inneren Organe auf den peripheren
Akupunkturpunkten der Hände und Füße wissenschaftlich gesichert nachweisen.
Wir besitzen in der EAV gleichzeitig ein einzigartiges „nicht invasives, unblutiges" Verfahren, um den Energie-,
Belastungs- und Erkrankungsgrad der inneren Organe festzustellen. Organbelastungen finden dabei ihren Ausdruck entweder
in deutlich erniedrigten „degenerativen" oder erhöhten „entzünd­ lichen" Zeigermeßwerten. Zur
diagnostischen und therapeutischen Anwendung kommen dabei „Nosoden", homöopathisch verdünnte Schadstoffe,
welche wirksame Heilmittel gegen z.B. umweltbedingte Erkrankungen darstellen. Auf diese Weise lassen sich durch die
EAV das individuelle Belastungsmuster und die individuelle Therapie auch für schwere chronische Erkrankungen festsetzen
: Man spricht von einer „maßgeschneiderten Diagnostik und Therapie wie bei einem Maßanzug".
Die diagnostische und therapeutische Treffsicherheit der EAV ist durch vielseitige Studien, u.a. der oben angegebenen
Universitäten, wissenschaftlich vielfach abgesichert, es besteht eine Übereinstimmung von 80% mit der nachträglichen
schulmedizinischen Diagnostik!
Weitere Informationen zur EAV auch unter www.eav.org
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

.
Pages: [1]