TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Sail along ...

Pages: [1]

Author Topic: 'Fortbildungen' für Zahnärzte...  (Read 8708 times)

hu_la

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 110
'Fortbildungen' für Zahnärzte...
« on: October 24, 2006, 02:54:23 PM »

.

~> Vorweg:
Eine Stellungnahme (10/1997) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zum Punkt...
==> FORTBILDUNG, BZW. AUS- UND WEITERBILDUNG.
(http://www.blzk.de/archiv/bzb/heft3_98/983s38.htm)
_

Erstaunlich, mit welchen "Fortbildungskursen" Zahnärzte Fortbildungspunkte sammeln können.

Unter bnz.de:

[*Zitatanfang*]
[...]
Fortbildungsprogramm 2006

Einführung in die ganzheitliche Zahnheilkunde
Referent: Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
Kurstermin: 04. Februar 2006
6 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Farbenpsychologie
Referent: Prof. Max Bänziger
Kurstermin: 10./11. Februar 2006
12 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Magnetfeld-Therapie heilend –
Elektro-/Magnetsmog schädigend, wie passt das zusammen?

Referent: Dr. rer. nat. Ulrich Warnke
Kurstermin: 17./18. Februar 2006
12 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Mit Worten heilen – Die kurative Wirkung von Suggestion und Autosuggestion in der Therapie
Junior-Referentin: Frau Dr. med. dent. Birgit John
Kurstermin: 10./11. März 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Zusammenhänge von Zähnen
und dem Organsystem des Menschen

Referent: Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
Kurstermin: 24./25. März 2006
9 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen
[...]

Der Zahnarzt als Schmerztherapeut – Funktionsstörungen und Schmerzen im stomatognathen System
Referent: Dr. med. dent. Oskar Mastalier
Kurstermin: 31. März & 01. April 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen
[...]

Herd- und Störfeldbelastung aufspüren, erkennen, beseitigen
Referent: Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
Kurstermin: 05./06. Mai 2006
9 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Lösungsorientierte Funktionsdiagnostik - eine Synthese aus FAL, Osteopathie und Hypnose – Wie finde ich meine Mitte?
Referentin: Frau Dr. med. dent. Susann Fiedler
Kurstermin: Sonntag, 07. Mai 2006
8 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Homöopathie - Auffrischungs- und Repertorisationskurs
Referent: Dr. med. dent. Heinz-Werner Feldhaus
Kurstermin: 22. September 2006
6 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Begleitende Homöopathie in der ganzheitlichen Kieferorthopädie
Referent: Dr. med. dent. Heinz-Werner Feldhaus
Kurstermin: 23. September 2006
6 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Psychodontie® – Zähne im psycho-sozialen Kontext
Referent: Dr. phil. Dr. med. dent. Johannes Edelmann
Kurstermin: 20./21. Oktober 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen
[...]

Die Bedeutung der Ernährung und Vitalstofftherapie bei parodontalen Erkrankungen
Referent: Dr. med. Harald Stossier
Kurstermin: 27./28. Oktober 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen
[...]

Sichere und effektive Anwendung von Chelatbildern bei der Ausleitungstherapie
Referent: Dr. med. dent Louis Niestegge &
Dr. med. dent. Victor Schlee
Kurstermin: 11. November 2006
9 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Aktuelle, einfache durchführbare Störfeld-Testmethoden und
Aktuelle immunologische Aspekte zahnärztlicher Therapie

Referent: Dr. med. dent. Oskar Mastalier
Kurstermin: 17./18. November 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Praktische Anwendung des Lüscher-Farbtestes im Rahmen der ganzheitlichen Kieferorthopädie und der Behandlung von CMD-Patienten
Junior-Referentin: Frau Dr. med. dent. Susanne Kessen
Kurstermin: 24./25. November 2006
12 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Diagnostik und Therapie odontogener Herde und Störfaktoren
Referent: Dr. med. dent. R. Hubertus Hommel
Kurstermin: 24./25. November 2006
12 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Die Ganzheitliche Betrachtung der Craniomandibulären,
-cervikalen und -vertebralen Dysfunktion

Referent: Dr. med. dent Louis Niestegge &
Prof. h.c. Dr. med. dent Bernd Maria Schlamann
Kurstermin: 08./09. Dezember 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen

Bach-Blüten-Reharmonisierung in der naturheilkundlichen Zahnarztpraxis und ganzheitlichen Kieferorthopädie
Referent: Frau Mechthild Scheffer
Kurstermin: 08./09. Dezember 2006
11 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK

Mehr Informationen
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.bnz.de/sites/fortaka/2006/programm.shtml

Einige Fortbildungskurse haben mit zahnärztlich-wissenschaftlich abgesicherten Verfahren und Erkenntnissen bzw. zahnärztlich-wissenschaftlich abgesicherter Fortbildung nichts zu tun.

~> Zur Erinnerung:
Eine Stellungnahme (10/1997) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zu...
==> KOMPLEMENTÄREN VERFAHREN IN DER ZAHNHEILKUNDE.
(http://www.blzk.de/archiv/bzb/heft3_98/983s38.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Farbenpsychologie
Referent: Prof. Max Bänziger
Kurstermin: 10./11. Februar 2006
12 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über Farbenpsychologie und ==> FARB(LICHT)THERAPIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/farbtherapie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Magnetfeld-Therapie heilend –
Elektro-/Magnetsmog schädigend, wie passt das zusammen?

Referent: Dr. rer. nat. Ulrich Warnke
Kurstermin: 17./18. Februar 2006
12 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK
[...]
[*/Zitatende*]

~> Informationen über die ==> MAGNETFELDTHERAPIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/magnetfeldtherapie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Lösungsorientierte Funktionsdiagnostik - eine Synthese aus FAL, Osteopathie und Hypnose – Wie finde ich meine Mitte?
Referentin: Frau Dr. med. dent. Susann Fiedler
Kurstermin: Sonntag, 07. Mai 2006
8 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK
[...]
[*/Zitatende*]

~> Zur ==> OSTEOPATHIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/osteopathie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Die Bedeutung der Ernährung und Vitalstofftherapie bei parodontalen Erkrankungen
Referent: Dr. med. Harald Stossier
Kurstermin: 27./28. Oktober 2006
13 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über Konzepte des ==> VITALISMUS UND DER LEBENSKRAFT.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/vitalismus.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Sichere und effektive Anwendung von Chelatbildern bei der Ausleitungstherapie
Referent: Dr. med. dent Louis Niestegge &
Dr. med. dent. Victor Schlee
Kurstermin: 11. November 2006
9 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK
[...]
[*/Zitatende*]

~> Chelattherapie versagt in klinischen Studien und schwere Nebenwirkungen durch...
==> CHELATTHERAPIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/chelattherapie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Bach-Blüten-Reharmonisierung in der naturheilkundlichen Zahnarztpraxis und ganzheitlichen Kieferorthopädie
Referent: Frau Mechthild Scheffer
Kurstermin: 08./09. Dezember 2006
11 Fortbildungspunkte
gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK/KZBV/DGZMK
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über die Heilpraktikerin Mechthild Scheffer (seit 1981 offizielle Repräsentantin und "Lehrbeauftragte" des englischen Dr. Edward Bach Centre für Deutschland, Österreich und die Schweiz), die in Kontinentaleuropa über verschiedene Aktiengesellschaften Bach-Blüten-Essenzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vermarktet und der...
==> BACHBLÜTEN-SZENE UM MECHTHILD SCHEFFER.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/bachblueten.htm)


>Seminargebühren< unter bnz.de:

[*Zitatanfang*]
[...]
Fortbildungsakademie des BNZ

Seminargebühren

Seminargebühren für BNZ/GKO-Mitglieder 1-Tages-Seminar
€ 227,16 incl. Tagungspauschale
Seminargebühren für BNZ/GKO-Mitglieder 2-Tages-Seminar
€ 424,07 incl. Tagungspauschale
Seminargebühren für BNZ/GKO-Mitglieder 3-Tages-Seminar
€ 649,44 incl. Tagungspauschale
Seminargebühren für Nicht-Mitglieder 1-Tages-Seminar
€ 316,12 incl. Tagungspauschale
Seminargebühren für Nicht-Mitglieder 2-Tages-Seminar
€ 602,00 incl. Tagungspauschale
Seminargebühren für Nicht-Mitglieder 3-Tages-Seminar
€ 827,37 incl. Tagungspauschale
Seminargebühren für Helferinnen 1-Tages-Seminar
€ 246,16 incl. Tagungspauschale

Alle Seminargebühren inklusive der Tagungspauschale und gesetzlichen MwSt.. Die Tagungspauschale beinhaltet Tagungsgetränke, Kaffeepausen und ein 3 gängiges Mittagsmenü.
Seminarzeitplan Freitag: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr Samstag: 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Die Teilnahme an den Seminaren wird als Fortbildung im Sinne des § 13 Ziff.1 der BNZ Satzung anerkannt. Der Kurs "Homöopathie" wird vom Deutschen Zentralverein homöopathischer
Ärzte (DZVhÄ)
anerkannt und umfaßt die Möglichkeit zur Teilnahme an der Qualifikations-Prüfung.

[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.bnz.de/sites/fortaka/gebuehren.shtml

~> Über Homöopathie ==> IN DER "GANZHEITLICHEN" ZAHN-MEDIZIN.
(http://www.novo-magazin.de/67/novo6734.htm)

~> Siehe auch: ==> HOMÖOPATHIE NACH HAHNEMANN.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/homoeopathie.htm)

~> Weitere Infos über ==> HOMÖOPATHIE.
(http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/board.php?boardid=1)


ALARM!

???"Darmsanierung" auf dem Zahnarztstuhl.

>Patienteninformationen< unter bnz.de:

[*Zitatanfang*]
[...]
Patienteninformationsblätter

Der BNZ bietet bei allgemeinen Information zu Schwerpunktthemen oder Therapieformen Patienteninformationsblätter an. Komplexe Themen werden anschaulich dargestellt.
Als Patient haben Sie die Möglichkeit sich die Broschüren entweder als PDF online anzusehen oder über ein Bestellformular als Teil des Patienteninformations-Paketes zu Ihnen nach Hause schicken zu lassen.
[...]
Als Zahnarzt können Sie bald die Patienteninformationsblätter zur Auslage in Ihrer Praxis bestellen.

Die Zahn-Organ-Wechselbeziehungen
Gefahr nicht nur
für Herz, Darm
und Nieren

Download (pdf)

Die Amalgam-Sanierung
Wie man die Belastung feststellen kann und
Wege der Sanierung.

Download (pdf)

Die Amalgam-Belastung
Warum naturheilkundlich
tätige Zahnärzte auf
Amalgam verzichten.

Download (pdf)

Die Zahnärztliche Ausleitungstherapie
Entgiftungsverfahren zur Ausleitung von Amalgam-, Metall- und Schadstoff-Belastungen.
Download (pdf)

Die Bionator-Therapie
Der Bionator in der ganzheitlichen Kieferorthopädie und seine Wirkungsmöglichkeiten.
Download (pdf)

Die Crozat-Therapie
Eine biologische
mechanische Apparatur

mit großer Wirkung
Download (pdf)

Die Magnetfeldtherapie
Wie Magnetfelder Heilungsprozesse beschleunigen.
Download (pdf)

Die Darmsanierung
Warum kranke Zähne zu Darmstörungen führen können.

Wie Sie Ihren Darm wieder
fit machen.

Download (pdf)

Die Bio-Resonanz-Therapie
Störfeldaufdeckung und Umkehrung durch das Bio-Resonanz-Verfahren.
Folgt bald...

Die Nahrungsergänzungsmittel
Eine Bio-LOGISCHE Therapie-Ergänzung.
Folgt bald...
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.bnz.de/sites/patinfo/index.shtml

Verbreitung von Scharlatanerie, Quacksalberei bzw. Kurpfuscherei auch über Patienteninformationsblätter zur Auslage in der Zahnarztpraxis.

Als Beispiel dieses "Patienteninformationsblatt".

Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Die Bio-Resonanz-Therapie
Störfeldaufdeckung und Umkehrung durch das Bio-Resonanz-Verfahren.
[...]
[*/Zitatende*]

~> Infos zum ==> BIORESONANZ-VERFAHREN.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/bioresonanz.htm)

UND

~> Über die "Störfeldaufdeckung ==> IM GEBISS."
(http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5281)

Scharlatanerie hat in der Zahnmedizin nichts zu suchen!

~> Eine Stellungnahme (10/1997) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zu...
==> KOMPLEMENTÄREN VERFAHREN IN DER ZAHNHEILKUNDE.
(http://www.blzk.de/archiv/bzb/heft3_98/983s38.htm)

~> Das große Wörterbuch für/der "naturheilkundlich tätige/n Zahnärzte in Deutschland" (unvollständig):
==> =5417&post_start=71&time=]BITTE NACHLESEN.
(http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?thread[threadid]=5417&post_start=71&time=)


>Impressum< unter bnz.de:

[*Zitatanfang*]
[...]
Impressum

www.bnz.de ist eine Produktion des BNZ.
Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V.
Please click here for international version.

Anschrift:
BNZ-Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V.
Von-Groote Str. 30
D- 50968 Köln
Tel.: +49 (0) 221-3761005
Fax.: +49 (0) 221-3761009

Geschäftsführung:
Dipl. Betriebswirt Uwe Leemhuis

V.i.S.d.P.:
Prof. Prof. h.c. (RO), Dr. med. dent. Werner Becker
Niehler Damm 275
50735 Köln

Dr. Christel Pfeifer
Dr. Andreas Kaczmarek
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.bnz.de/sites/impressum.shtml


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Fortbildungsprogramm 2006

Einführung in die ganzheitliche Zahnheilkunde
Referent: Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
Kurstermin: 04. Februar 2006
[...]

Zusammenhänge von Zähnen
und dem Organsystem des Menschen

Referent: Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
Kurstermin: 24./25. März 2006
[...]

Herd- und Störfeldbelastung aufspüren, erkennen, beseitigen
Referent: Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
Kurstermin: 05./06. Mai 2006
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.bnz.de/sites/fortaka/2006/programm.shtml

~> Über "ganzheitliche Störfelder"...
==> IM GEBISS.
(http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5281)

~> Zur Erinnerung:
--------------------------------------------------------------------------
Die Tätigkeit des Zahnarztes beschränkt sich nach dem Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde (ZHG) auf die berufsmäßige, auf zahnärztlich-wissenschaftliche Erkenntnisse gegründete Feststellung und Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten.
KOMPLEMENTÄRE VERFAHREN IN DER ZAHNHEILKUNDE – STELLUNGNAHME (10/1997) DER DGZMK*
(http://www.blzk.de/archiv/bzb/heft3_98/983s38.htm)
--------------------------------------------------------------------------

Ein Referent/Autor und qualifiziertes Mitglied der Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin GZM..

Qualifiziert für was, für Scharlatanerie?


>Referenten / Autoren< unter ypsilon-forum.de/:

[*Zitatanfang*]
[...]
Fortbildungsakademie des BNZ

Fortbildungsprogramm 2006

Referenten / Autoren
... die Beiträge zur biophysikalischen Informations- und Energiemedizin sowie der Lehre Erich Körblers hier im YPSILON-FORUM veröffentlichen.
--

Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach
[...]
Beruf: Zahnarzt und Heilpraktiker
dirk.schreckenbach@ypsilon-forum.de
[...]
... Ausbildungen mit Abschlussdiplomen in Elektroakupunktur nach Dr. Voll und in Homöopathie
... ergänzende naturheilkundliche Ausbildungen. Unter anderem in Kirlian-Fotografie, in Bach-Blüten Therapie, Körper-, Mund- und Ohrakupunktur, Neuraltherapie, Wirbelsäulenregenerationstherapie nach der Methode Dorn und Breuss, psychosomatische Medizin, Individualpsychologie, spirituelle Medizin, orthomolekularer Medizin etc.
... Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll
... Mitglied der Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin GZM
... qualifiziertes Mitglied dieser Gesellschaft.
... Heilpraktiker und seit 1994 auch eigene Heilpraktikerpraxis.
... Aus- und Weiterbildung in funktioneller Kieferorthopädie nach Prof. Balters mit Hilfe des so genannten BIONATORS

Beitrag im Buch:
An jedem Zahn hängt immer auch ein ganzer Mensch
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.ypsilon-forum.de/schreckenbach.html

Quacksalberei hat in der Zahnarztpraxis nichts zu suchen!


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...sowie der Lehre Erich Körblers...
[...]
[*/Zitatende*]

Was sind das für Zahnärzte, die solchen haarsträubenden Humbug vertreten und vermitteln?

~> Über Erich Körbler,
aus
GOLDNER, Colin; Die Psychoszene. Aschaffenburg 2000.:

[*Zitatanfang*]
--------------------------------------------------------------------------
[...]
Zu den gesondert zu erwähnenden homöopathischen Ansätzen zählt die sogenannte "Lebens-Energie-Therapie/LET", wie sie an der der oberbayerischen "raum&zeit-Akademie" gelehrt wird.

Unter LET ist das Konzept des Wiener Medizinaußenseiters Erich Körbler (gest.1994) zu verstehen, das dieser selbst als "Neue Homöopathie" bezeichnet hatte und das auf feinstoffliche Wirkkräfte als "Prinzip aller Naturheilverfahren von Akupunktur bis Homöopathie und von Kinesiologie bis Zilgrei" abstellt.

Als größte Leistung Körblers gilt die Entwicklung einer Einhand-Wünschelrute ("Universalrute") für geomantische Untersuchungen, daneben die Entdeckung des sogenannten "Psychomeridians", eines Energiekanals, auf dem die "Informationen des gesamten Lebens eines Menschen gespeichert" seien.

Insgesamt stellt sich sein Konzept der "Neuen Homöopathie" als wirres Konglomerat aus esoterischer, paramedizinischer und pseudoquantenphysikalischer Begrifflichkeit dar, von dem nicht zu Unrecht keinerlei wissenschaftliche Notiz genommen wurde.

Eine "Ausbildung" zum "diplomierten Lebens-Energie-Berater/Neue Homöopathie nach Erich Körbler/LEB_SONDZEICHEN 210 \f "Symbol"-/N.H" an besagter "raum&zeit-Akademie" (auch bekannt als "Ausbildungszentrum für Lebens-Energie und Psychophysikalische Medizin") umfasst sechs Wochenenden und kostet 1.500 EURO; desgleichen ein halb solange dauernder Aufbaukurs zum "diplomierten Lebens-Energie-Therapeuten/LET".

Weitere "Ausbildungen" führen wahlweise zum Titel eines "diplomierten Sensitiven Lebens-Energie-Beraters/Englische Psychometrie und Atemenergetik/S/LEB", eines "diplomierten Lebens-Energie-Beraters/Geomantie/LEB/N.G." oder eines "diplomierten Lebens-Energie-Beraters/Tier/LEB/T" (Dauer: je 3x4 Tage/Kosten: 1.850 EURO).

Rechtlicher Wert der "Abschlußdiplome" - auch der für "Lebens-Energie-Meßtechniker/LMT" oder "Lebensmittel- und Materialverträglichkeitsprüfer/LMP": null.(33)

Verlautbarungsorgan der Körbler-Anhänger ist die Zeitschrift "raum&zeit", die sich, herausgegeben im Eigenverlag von einem Hans-Joachim Ehlers, zur Aufgabe gemacht hat, "Informationen zu veröffentlichen, die besonders von Fachzeitschriften, aber auch von den Massenmedien verschwiegen werden".

Dazu zählen neben teils hanebüchensten "Erkenntnissen" zu Elektrosmog, Gentechnik oder AIDS mithin auch Informationen über den sogenannten "PSYPHY-biometer", ein Gerät ("das einzige auf dem Weltmarkt"), über das sich im Handumdrehen homöopathische Simile und zugleich deren bestwirksame Potenzierung ermitteln ließen: "Was dies für den Praktiker bedeutet", so "raum&zeit" mit Hinweis auf ein gesondertes Kursangebot, "muß nicht extra erwähnt werden".(34)
[...]
--------------------------------------------------------------------------
[*/Zitatende*]
Quelle:
Alternative Methoden » Was ist und will die Homöopathie eigentlich???:
http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5630&time=

~> Siehe auch: Colin Goldner, ==> DIE PSYCHO-SZENE.
(http://www.agpf.de/Goldner.htm)

~> Über die Bach'sche-Blüten-Szene, Erich Körbler und die...
==> KÖRBLERSCHEN BAUMBLÜTEN®.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/bachblueten.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Beruf: Zahnarzt und Heilpraktiker
[...]
[*/Zitatende*]

~> Informationen über ==> HEILPRAKTIKER.
(http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/board.php?boardid=70)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...Abschlussdiplomen in Elektroakupunktur nach Dr. Voll und in Homöopathie...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Zu den Abschlußdiplomen in ==> ELEKTROAKUPUNKTUR NACH VOLL.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/elektroakupunkturnachvoll.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...Unter anderem in Kirlian-Fotografie,...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Infos über die ==> KIRLIAN-PHOTOGRAPHIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/kirlianphotographie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...in Bach-Blüten Therapie,...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Dr. Edward Bach und seine ==> BACH'SCHE BLÜTENTHERAPIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/bachblueten.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...Körper-, Mund- und Ohrakupunktur,...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über ==> KÖRPER- UND MUND-AKUPUNKTUR.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/akupunktur.htm)

~> Infos über die Aurikulotherapie: auch genannt ==> OHRAKUPUNKTUR.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/aurikulotherapie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...Neuraltherapie,...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über Neuralmedizin: auch bezeichnet als...
==> NEURALTHERAPIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/neuraltherapie.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...Methode Dorn und Breuss,...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über die Methode Krebs Total Kur nach Breuss bzw. die...
==> BREUSS'SCHE KREBSKUR.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/breuss.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...spirituelle Medizin,...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Die Zahnarztpraxis und die...
==> SPIRITUELLE MEDIZIN.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/spiritismus.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...orthomolekularer Medizin etc....
[...]
[*/Zitatende*]

~> Was hat es auf sich mit der...
==> ORTHOMOLEKULAREN MEDIZIN?
(http://home.arcor.de/paralexx/content/megavitamine.htm)

~> Megavitamine: ==> EIN INFOBLATT.
(http://www.agpf.de/Rath.htm)

~> Zur Akte ==> MATTHIAS RATH.
(http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/board.php?boardid=34)


>Diskussionsforum< unter ypsilon-forum.de/:

[*Zitatanfang*]
[...]
Adressendatenbank
und Diskussionsforum

--

Das YPSILONFORUM dient vorrangig der Vernetzung zwischen Therapeuten, Anwendern und Interessenten der Informationsmedizin, die an einer freien, ungehinderten Verbreitung des Wissens rund um biophysikalische Informations- und Energiemedizin interessiert sind. Für den Informationsaustausch über das Internet haben wir zwei
Angebote:

1.) Die Adressendatenbank
2.) Das Diskussionforum

Info zur YPSILON-FORUM-Adressendatenbank

Wenn Sie auch zu denen gehören, die lieber Wissen mit anderen teilen als für sich zu horten sowie Interesse an neuen Ideen und Kontakten haben, dann sollte Ihr Eintrag in der Datenbank nicht fehlen. Neben Name und Anschrift können Sie eine “Kurzinfo zur Person” sowie eine “Kurzinfo zu Ausbildung/Qualifikation” eintragen. Zudem können Sie entscheiden, ob ihr Eintrag auch im Buch und in der CD-ROM veröffentlicht werden soll. Die Einträge in der Datenbank sowie im Buch und in der CD-ROM sind kostenlos. Erzählen Sie es Ihren Kollegen und anderen Freunden der Informationsmedizin weiter und kopieren Sie diesen Link http://www.ypsilon-forum.de/forum.html in Ihre Nachricht. Die Qualität der Einträge wird überwacht. Unseriöse Einträge werden gelöscht, zudem behalten wir uns Änderungen vor.
Am besten gleich selbst in die Datenbank eintragen.

Informationen zum Diskussionsforum

Für den fachlichen Austausch haben wir ein Diskussionsforum eingerichtet. Hier können Fragen gestellt und/oder Ergebnisse/Fallberichte veröffentlicht werden. Auch hier gilt: Weitersagen! Kopieren Sie diesen Link http://www.ypsilon-forum.de/forum.html in Ihre eMail-Nachricht an Ihre Kollegen und Freunde der Informationsmedizin. Für das Diskussionsforum wurden zunächst folgende Rubriken/Themen eingerichtet:

Grundlagen Neue Homöopathie nach Erich Körbler®
- Körbler-Status
- Strichcodes 1
- Informationsübertragung
- Raumentstörung
- Sonstiges


Mit einem Klick zum Diskussionsforum

Krankheiten gegliedert nach Organsystemen
- Verdauungssystem
- Herz- und Kreislaufsystem
- Harntrakt
- Atmungssystem
- Haut
- Bewegungs- und Stützapparat
- Fortpflanzungssystem
- Nervensystem
- Hormonsystem
- Immunsystem
- Sonstiges

Hier gehts direkt zum Diskussionsforum

Spezielles
- Mykosen / Pilze
- Schwermetallbelastung
- Allergien

Fragen zur Adressdatenbank und zum Diskussionsforum werden von
Monika Kreipl (mk@ypsilon-forum.de) und
Christina Baumann (cb@ypsilon-forum.de) beantwortet.
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.ypsilon-forum.de/fourm.html


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Hier gehts direkt zum Diskussionsforum
[...]
[*/Zitatende*]

... ist verlinkt auf http://2082.rapidforum.com/

Es ist ein Forum der "Neue Homöopathie-Szene".


Unter ://2082.rapidforum.com/:

[*Zitatanfang*]
[...]
PraNeoHom® Diskussionsforum
» wechseln zum PraNeoHom Forum für Erfahrungsberichte
[...]
Forum
Aktuelles

[...]
Forum
Grundlagen der Praxisorientierten Neuen Homöopathie
- Die Energiebalance (früher Status)
- Rund um die Rute
- Strichcodes / Symbole
- Informationsübertragung
- Raumentstörung

[...]
Forum
- Verdauungssystem
- Herz- und Kreislaufsystem
- Harntrakt
- Atmungssystem
- Haut
- Bewegungs- und Stützapparat
- Fortpflanzungssystem
- Nervensystem
- Hormonsystem
- Immunsystem
- Sonstiges

[...]
Forum
Spezielles
- Mykosen / Pilze
- Schwermetallbelastung
- Allergien

[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://2082.rapidforum.com/

"PraNeoHom" steht für "Praxisorientierte Neue Homöopathie".

~> Zum Organon des ==> SAMUEL HAHNEMANN.
(http://www.ariplex.com/ama/ama_org6.htm")

UND

~> Über die Grundlagen der pseudowissenschaftlichen Lehre der "Informationsmedizin" bzw....
==> "NEUEN HOMÖOPATHIE" nach Erich Körbler.
(http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5630&time=)

~> Vorsicht vor ==> DISKUSSIONSFOREN IM INTERNET.
(http://www.ariplex.com/ama/ama_for1.htm)


Zurück zu ypsilon-forum.de/.

>Ausbildung< unter ypsilon-forum.de/:

[*Zitatanfang*]
[...]
Aus- und Weiterbildung im Bereich
Informationsmedizin, Lehre von Erich Körbler, Neue Homöopathie

--

Arbeitskreise
D-Köln, D-Stutttgart, D-Ingolstadt/Neuburg, D-München, D-Schopfloch, CH-Brunnen
Basis-Kurse- Strichcodes entspr. der Lehre nach Erich Körbler
D-Berlin, D-Bremen, D-Frankfurt/Oder, D-Neuburg a.d. Donau, D-Köln, D-Stuttgart/Filderstadt, D-Reutlingen, D-Staufen/Freiburg, CH-Allschwill, CH-Malans
Aus- und Weiterbildung in Berlin
Aus- und Weiterbildung in Bremen
Aus- und Weiterbildung in Frankfurt Oder
Aus- und Weiterbildung - auch mehrstufige Ausbildng -
in Neuburg a.d. Donau
Aus- und Weiterbildung - auch mehrstufige Ausbildng -
in München
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.ypsilon-forum.de/ausbildung.html


>Links und Tipps< unter ypsilon-forum.de/:

[*Zitatanfang*]
[...]
Links & Tipps
--

Hier ist eine kleine Auswahl von Links aus dem Internet. Wenn Sie uns weitere interessante Links zu den Themenbereichen

- Biophysikalische Informationsmedizin / -therapie
- Energiemedizin
- Lehre nach Erich Körbler
- Ganzheitsmedizin
- Naturheilkunde


nennen können, dann bitten wir um Nachricht an info@ypsilon-forum.de.

www.gesundheit.de/roche/
Das Roche Lexikon Medizin in der 4.Auflage ist die umfassende Informationsquelle zu Medizin und Gesundheit. Die umfassende Informationsbasis zu Medizin und Gesundheit bietet:
[...]

www.unister.de/Unister/wissen/sf_lexikon/index.html
Die Geschichte von Unister begann in einem Studentenwohnheim in Leipzig.
[...]
Ein hochinteressantes, erfolgreiches Beispiel für Netzwerkarbeit über das Internet.

www.jaa.at/content/symbole.htm
Sammlung verschiedener Symbolsysteme.
Diese Kräfte enstammen freien Energien dieses Sonnensystems (teils von der Erde, Planeten/Sternen), die durch spezifische Symbole gebündelt sind und so nutzbar gemacht werden. Es gibt schon mehrere Symbolsysteme, die in den letzten Jahren übermittelt wurden und die alle miteinander zusammenhängen. Insgesamt haben diese Systeme die Aufgabe, ein möglichst breites Spektrum an Wirkkräften zu vermitteln und damit eine große Anzahl von Menschen hilfreich zu unterstützen.


www.konstitutions-medizin.de
Mit der folgenden Datenbank haben Sie die Möglichkeit, Therapeuten, die mit Konstitutionsmedizin arbeiten, ganz in Ihrer Nähe zu finden. Dies ist ein Angebot von PASCOE Pharmazeutische Präparate GmbH, Schiffenberger Weg 55, 35394 Gießen, Telefon: +49641 7960-0, Telefax: +49641 7960-109m Internet: www.pascoe.de

www.Homaja.comHomaja – Gesundheitsforum
Simon Stevinweg 2, NL - 6827 BS Arnhem, E-Mail: Info@Homaja.com, Telefon: 0031-26-36 84 885, Telefax 0031-26-36 84 886 oder für Deutschland: Telefon:0180-55 88 900, Telefax: 0180-55 88 909
"Festgefahren in unseren Denkmustern und verstrickt in den Mustern unserer Gesellschaft sind wir, wo und wie wir sind, gefangen in unserer Situation. Und selbst nach einem neuen Erwachen, das uns Hoffnung verheißt, gehört nicht selten Mut dazu, aufzustehen und neue Wege zu gehen, um zu sehen, wohin sie uns führen."
Margit Hoffmann (Begründerin von Homaja, Therapeutin für verschiedene vorwiegend energetische Heilweisen, Baubiologin, Diplom-Ingenieurin)


www.enveda.de
In Zusammenarbeit mit Zeitschriften, Verlagen und Verbänden sammelt enveda interessante Informationen und gesunde Produkte, Seminar-, Aus- und Weiterbildungsangebote, Reisetipps, Bücher und CDs sowie regionale und überregionale Veranstaltungskalender mit vielfältigen Terminen. Enveda stellt Verknüpfungen zwischen den unterschiedlichen Informationen her und sorgt dafür, dass man leicht an die Information herankommt, die man gerade braucht. Einen wichtigen Beitrag zur Informationsbasis von Enveda sollen die Leser selbst erbringen. Diskussionsforen und Kommentare zu den einzelnen Informationsbeiträgen dienen dem Austausch und besserer Transparenz in der Einschätzung der einzelnen Angebote.

www.med1.de/
Einige Highlights bei @med1

Medline
Suchen Sie in der weltweit größten medizinische Literaturdatenbank nach Stichwörtern in Titeln, Autoren, Volltext etc., und lassen Sie sich Abstracts der gefundenen Artikel anzeigen: online, sofort und kostenlos.

Forum
Tausende von Beiträgen in den Diskussionsforen: Allergien, Blut, Gefäße, Herz und Lunge, Infektionen, Krebs, Ernährung, Magen und Darm, Kindermedizin, Gynäkologie, Sexualität, Dermatologie, Augenerkrankungen, HNO, Orthopädie, Neurologie, Psychologie, Umweltmedizin, Diverse Erkrankungen, Alternativmedizin, Experten

News
Von der @med1-Redaktion zusammengestellte Nachrichten zu den Themen: Sexualität und Fortpflanzung, Genetik und Gentechnik, Forschung, Psychologie, Sucht und Drogen, Ernährung, Gesellschaft, Ethik, Politik, Umwelt, Therapien, Infektionskrankheiten und Krebs.

Rheuma-Lexikon
Mehrere hundert Fachbegriffe für jedermann erklärt, mit vielen farbigen Abbildungen.

Tropenmedizin
Was Sie vor einem Tropenurlaub beachten sollten.

Visible Human
Legen Sie live und online das Messer an im interaktiven Anatomie-Labor und erzeugen Sie hochauflösende Schnitte durch den menschlichen Körper.

www.radionik.com/
Bioresonanz & Radionik:
eine Verbindung zwischen Physik und "Nicht-Physik"?
Messbarkeit mit D-Methode, EAV, BFD und anderen physikalischen Verfahren
Bücher zu D-Methode, Bioresonanz und Radionik
Radionik- und Bioresonanz-Software ("virtuelle Geräte")


www.energieimpulse.net
Von Anima bis Zapper wird hier schnörkellos Grundlagenwissen vermittelt.

www.polarity.de
Die Polarity Körperenergiearbeit
Polarity Körperenergiearbeit ist eine Methode der Selbsthilfe, die in den letzten 20 Jahren von Wilfried Teschler entwickelt wurde.
Hier erfahren Sie mehr über diese Methode. Mail: info@polarity-online.de

www.lebens-energie.de
Ausbildungszentrum für Lebens-Energie und Sensitivität, Wolfratshausen

www.gesundheitscout.de/
Mit ca. 220 Mitarbeitern gehört GesundheitScout24 zu den führenden Anbietern von internet- und telefongestützten Patienteninformations- und -navigationssystemen im deutschsprachigen Raum. GesundheitScout24 versteht sich als integrierter Gesundheitsdienstleister für gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen.
In dem Anfang 2000 eröffneten Medical Service Center in Duisburg, dem größten medizinischen Call Center in Europa, sind fest angestellte Fachärzte verschiedener Fachrichtungen, Apotheker und Zahnärzte sowie MitarbeiterInnen aus den medizinischen Assistenzberufen beschäftigt. Dies gewährleistet eine gleich bleibend hohe Qualität der medizinischen Information sowohl im Internet als auch per Telefon. Darüber hinaus entwickeln weitere Organisationseinheiten wie Produktmanagement, Medizinredaktion und IT weiterführende Produkte oder stehen als Supportbereiche für die operativen Organisationseinheiten zur Verfügung. Im Mai 2002 eröffnete GesundheitScout24 einen zweiten Standort in Hamburg. Durch virtuelle Kopplung der beiden Standorte entstand ein leistungsfähiger Verbund medizinischer Call Center.

www.ypsilon-forum.de
Das YPSILON-FORUM dient der Vernetzung zwischen Therapeuten, Anwendern und Interessenten der Informationsmedizin die an einer freien, ungehinderten Verbreitung des Wissens rund um biophysikalischer Informations- und Energiemedizin interessiert sind. Hier finden Sie aktuelle Informationen und Adressen rund um Informationstherapie und Energiemedizin.
Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage www.ypsilon-forum.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten bei www.ypsilon-forum.de angebrachten Links.
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.ypsilon-forum.de/links___tipps.html


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
www.med1.de/
Einige Highlights bei @med1
[...]
[*/Zitatende*]

~> Weitere Infos über "@med1" und einem...
==> FRONTALANGRIFF DER MLM-er.
(http://www.ariplex.com/ama/ama_mlm5.htm)

~> Zur Akte ==> "MED1."
(http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/board.php?boardid=116)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Bioresonanz & Radionik:
eine Verbindung zwischen Physik und "Nicht-Physik"?
Messbarkeit mit D-Methode, EAV, BFD und anderen physikalischen Verfahren
Bücher zu D-Methode, Bioresonanz und Radionik
Radionik- und Bioresonanz-Software ("virtuelle Geräte")

[...]
[*/Zitatende*]

~> Über Wünschelrute, Biotensor und ===> RADIONIK.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/radionik.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Von Anima bis Zapper wird hier schnörkellos Grundlagenwissen vermittelt.
[...]
[*/Zitatende*]

~> Schnörkelloses Grundlagenwissen über Hulda Regehr Clark und...
==> ZAPPER.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/zapper.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Die Polarity Körperenergiearbeit
Polarity Körperenergiearbeit ist eine Methode der Selbsthilfe, die in den letzten 20 Jahren von Wilfried Teschler entwickelt wurde.

[...]
[*/Zitatende*]

~> Informationen zur Selbsthilfe gegen...
==> POLARITÄTSTHERAPIE (Polarity Körperenergiearbeit).
(http://home.arcor.de/paralexx/content/polaritaetstherapie.htm)


>Beiträge< unter ypsilon-forum.de/:

[*Zitatanfang*]
[...]
Beiträge
... zur biophysikalischen Informations- und Energiemedizin sowie der Lehre Erich Körblers
--

Nachfolgend alle Beiträge aus Buch und CD-ROM “YPSILON-FORUM 2003 - Informationsmedizin in Praxis und Anwendung”.
Das YPSILON FORUM dient der Vernetzung zwischen Anwendern und Therapeuten. Einmal im Jahr findet eine Jahrestagung in Neuburg a.d. Donau statt, um neue Erkenntnisse, Erfahrungen und Trends untereinander auszutauschen. Die Ergebnisse wurden in einem Buch und auf CD-ROM veröffentlicht. Somit verfügt das YPSILON-FORUM über vier Instrumente, um für Vernetzung und Informationstransparenz zu sorgen. Die Jahrestagung, das Buch, die CD-ROM und fortlaufende Aktualisierung, Archivierung hier im Internet. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Herumstöbern.

Teil I – Grundlagenwissen >> zu den Beiträgen hier klicken!

- Ganzheitsmedizin
- Das neue, ganzheitliche Denken in der Gesundheit
- Kosmische Informationen heilen
- Grundlagenwissen zur biophysikalischen Informationsmedizin
- Ursprüngliche Testmethode nach Körbler und eigene Weiterentwicklungen
- Kreativer Umgang mit Körbler-Zeichen im Alltag
- Auratherapie
- Neue Geomantie
- Die Global Scaling Theorie - Basiskonzeption der Neuen Physik
- Diskussionsforum Internet


Teil II - Anwendung & Praxis >> zu den Beiträgen hier klicken!

- Die Verbindung zwischen Schulmedizin und Informationsmedizin am Beispiel unseres Herzens
- Neue Homöopathie in der kinesiologischen Praxis
- Töne in der Informationsmedizin
- Die Audio-Psycho-Phonologie - Grundlagen und Therapeutische Anwendungen
- Farben in der Informationsmedizin
- Mandala - Wirkungsmechanismus und Einsatzmöglichkeiten
- Global Scaling - eine neue ganzheitliche Physik
- Die Clark Heilmethode
- Zusammenhang zwischen Informationsmedizin und Akupunktur
- Erfahrungen als Lebensenergieberater
- Lebensenergieberater im Spannungsbogen zwischen Gesundheitsvorsorge und Heilpraktikergesetz


Teil III – Fallbeispiele >> zu den Beiträgen hier klicken!

- Tipps für die Praxis
- Erfolgreiche energetische Unterstützung bei Kopfläusen
- An jedem Zahn hängt immer auch ein ganzer Mensch
- Behandlung eines Zahnstörfeldes nach der Neuen Homöopathie mit Hilfe des Lebenstons
- Meine Haut brennt - eine Odyssee
- Neurodermitis
- Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei einem Zehennagel
- Behandlung eines Gebärmuttertumors mittels Psycho-Meridian-Arbeit Eierstockzyste
- Interstitielle Zystitis (Blasenentzündung)
- Anwendungsbeispiel der Informationsmedizin bei chronisch entzündlichen Erkrankungen
- Schmerztherapie - der interessante Fall
- Morphium
- Ritalin / ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom)
- Anwendung der Körbler-Zeichen auch in der Natur hilfreich

[...]
Literaturliste
zu den Themen biophysikalische Informationsmedizin und -therapie,
Ruten & Pendel, Töne & Klänge, Biophysik & Bioenergie, Wasser & Salz und Akupunktur

[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.ypsilon-forum.de/beitrage.html

Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
- Die Clark Heilmethode
[...]
[*/Zitatende*]

~> Anwendung & Praxis: Der Fall ==> HULDA REGEHR CLARK.
(http://www.ariplex.com/ama/ama_clar.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
- Ursprüngliche Testmethode nach Körbler und eigene Weiterentwicklungen
- Kreativer Umgang mit Körbler-Zeichen im Alltag

[...]
[*/Zitatende*]

~> Über die Grundlagen der pseudowissenschaftlichen Lehre der "Informationsmedizin" bzw...
==> "NEUEN HOMÖOPATHIE" nach Erich Körbler:
(http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5630&time=)

~> Ganzheitliche und kreative Informationen zu den...
==> KÖRBLERSCHEN BAUMBLÜTEN® des Erich Körbler.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/bachblueten.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
- Ritalin / ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom)
[...]
[*/Zitatende*]

~> Die Scientology-Kampagne gegen...
==> RITALIN.
(http://www.ingo-heinemann.de/Ritalin.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Literaturliste
[...]
...Ruten &...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Man stelle sich vor, eine Zahnarztpraxis,
ausgestattet mit ==> RUTEN.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/wuenschelrute.htm)

ODER

Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Literaturliste
[...]
...& Pendel...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Eine Zahnarztpraxis mit ==> PENDEL.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/pendel.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Literaturliste
[...]
...& Bioenergie...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Über ==> BIOENERGIE.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/bioenergetik.htm)


Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
Literaturliste
[...]
...und Akupunktur...
[...]
[*/Zitatende*]

~> Weitere Infos über ==> AKUPUNKTUR.
(http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/board.php?boardid=117)

Scharlatanerie, Quacksalberei bzw. Kurpfuscherei haben in der Zahnarztpraxis nichts zu suchen!

~> Zu den geschichtlichen...
==> HINTERGRÜNDEN DER ALTERNATIVEN ZAHN-MEDIZIN.
(http://home.arcor.de/paralexx/content/geschichte.htm)

~> Über Diskussionsforen im Internet bzw...
==> INTERNET-FOREN.
(http://www.ariplex.com/ama/ama_for1.htm)

~> Infos über ==> NETZWERKE UND SEILSCHAFTEN.
(http://www.ariplex.com/ama/ama_netz.htm)

~> Zur Akte ==> GESELLSCHAFT FÜR GANZHEITLICHE ZAHN-MEDIZIN E.V.
(http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/board.php?boardid=193)


Über Fortbildungskurse für ganzheitliche Zahn-Mediziner in der...
==> "APOTHEKEN-UMSCHAU".
(http://www.ariplex.com/ama/ama_zt05.htm)

Zur Erinnerung: ==> WEHRHAFTE ZAHN-MEDIZIN.
(http://www.transgallaxys.com/ama/ama_wehr.htm)


[Im Thread-Subject " durch ' ersetzt, ama]

« Last Edit: March 18, 2017, 01:20:10 PM by ama »
Logged

hu_la

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 110
"Fortbildungen" für Zahnärzte...
« Reply #1 on: October 25, 2006, 02:25:54 PM »

.

Unter medwoche.de:

[*Zitatanfang*]
[...]
40. Medizinische Woche Baden-Baden
28. Oktober bis 2. November 2006
[...]
Programmauszug
[...]

Allgemeine Fortbildung

Ganzheitliche Zahnmedizin

38
Armlängenreflex für Ärzte und Zahnärzte inkl. kontaktfreiem Resonanztest

Dr. med. dent. Alexander Rossaint, Aachen
am 31. 10.
__________________________________________________

39
Armlängenreflex für Ärzte und Zahnärzte, Teil 2

Dr. med. dent. Alexander Rossaint, Aachen
am 31. 10.
__________________________________________________

114
Metallfreie Implantologie: Klinischer Einsatz des Z-Lock-Keramikimplantates

Dr. Jörg Brachwitz, Herne
am 29. 10.
__________________________________________________

117
Craniomandibuläre Dysfunktion und Myozentrik

Rainer Schöttl, Erlangen
am 29. 10.
__________________________________________________

116
Die Psyche hinter der Krankheit

Dr. med. dent. Johann Lechner, München
Das einfache Testen psycho-emotionaler Bezüge im Rahmen einer präventiven und integrativen Medizin
am 29. 10.
__________________________________________________

120
Klassische Homöopathie für Zahnärzte: Strukturverlust und Defektbildung in der Zahnheilkunde - Aspekte des syphilinischen Miasma

Dr. med. Michael Hadulla, Heidelberg / Dr. Schule
am 29. 10.
__________________________________________________

121
Der Biognator und Übungen nach Padovan bei cranio-mandibulärer Dysfunktion, Teil 1

Dr. med. dent. Hubertus von Treuenfels, Eutin
Der Biognator bei cranio-mandibulärer Dysfunktion und Schmerzen
am 30. 10.
__________________________________________________

113
Dentalreflex-Störfelddiagnostik und Störfeldsanierung

Dr. med. dent. Uwe Bärenklau, Frau Dr. med. dent. Beatrix Bärenklau, Gossau, Schweiz
am 29. 10.
__________________________________________________

122
Der Biognator und Übungen nach Padovan bei cranio-manidbulärer Dysfunktion, Teil 2

Dr. med. dent. Hubertus von Treuenfels, Eutin
Übungen der Neurofunktionellen Reorganisation nach PADOVAN bei cranio-manidbulärer Dysfunktion
am 30. 10.
__________________________________________________

115
Umwelt-Zahnmedizin für Ärzte, Zahnärzte und Zahntechniker

Dr. med. dent. Karlheinz Graf, Straubing
am 30. 10.
__________________________________________________

118
Herde und Störfelder im Zahn-, Mund- und Kieferbereich - Erkennen und Behandlen, damit Vorsorge nicht zur Nachsorge wird

Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach, Homburg
am 28. 10.
__________________________________________________

119
Zahngeflüster - Die Zähne, Spiegelbild deiner Seele

Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach, Homburg
am 31. 10.
__________________________________________________

3 Stunden EUR 135,–
3 Stunden, Mitglieder EHK EUR 115,–
3 Stunden, Mitglieder andere EUR 126,–
4 Stunden EUR 150,–
4 Stunden, Mitglieder EHK EUR 130,–
4 Stunden, Mitglieder andere EUR 141,–
6 Stunden EUR 180,–
6 Stunden, Mitglieder EHK EUR 160,–
6 Stunden, Mitglieder andere EUR 171,–
8 Stunden EUR 210,–
8 Stunden, Mitglieder EHK EUR 190,–
8 Stunden, Mitglieder andere EUR 201,–
[...]
Teilnahme nur für Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker und Studenten dieser Fachrichtungen.
[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.medwoche.de/2006/kurse.phtml?id_ka=121


~> Zur Erinnerung:
--------------------------------------------------------------------------
Ein wesentliches Element "ganzheitlich" orientierter alternativmedizinischer Denkweisen ist die Unterstellung von Wechselbeziehungen zwischen Zähnen und spezifisch zugeordneten Körperorganen/-regionen.

Die Tätigkeit des Zahnarztes beschränkt sich nach dem Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde (ZHG) auf die berufsmäßige, auf zahnärztlich-wissenschaftliche Erkenntnisse gegründete Feststellung und Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten.

Siehe:
KOMPLEMENTÄRE VERFAHREN IN DER ZAHNHEILKUNDE – STELLUNGNAHME (10/1997) DER DGZMK*
(http://www.blzk.de/archiv/bzb/heft3_98/983s38.htm)
--------------------------------------------------------------------------


Über Fortbildungskurse für ganzheitliche Zahn-Mediziner in der...
==> "APOTHEKEN-UMSCHAU".
(http://www.ariplex.com/ama/ama_zt05.htm)

.
« Last Edit: October 27, 2006, 08:21:42 AM by hu_la »
Logged

hu_la

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 110
"Fortbildungen" für Zahnärzte...
« Reply #2 on: October 25, 2006, 02:30:21 PM »

.

Unter bnz.de

[*Zitatanfang*]
[...]
Zusammenhänge von Zähnen und dem
Organsystem des Menschen

Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach

Erarbeitung der Zahnbezüge zum Meridiansystem der
Akupunktur und die Verknüpfung des Zahnschemas nach Dr. Voll
und Dr. Kramer in Bezug auf das Organsystem des Menschen.


1. Tag: Freitag, 24. März 2006, 16.00 - 19.30 Uhr
2. Tag: Samstag, 25. März 2006, 09.00 - 17.00 Uhr

Das Seminar vermittelt als erstes Grundlagen aus dem Bereich der
Akupunktur.
Ergänzend wird auf die Seminarinhalte vom Thema 1 zurückgegriffen bzw.
darauf aufgebaut.
Die Meridiane und ihre Verläufe, die Organuhr und das grundlegende
System der Chinesischen Betrachtungsweise
werden nacheinander
erarbeitet. Parallel dazu erfolgt die Anbindung an das Zahnsystem und die
Verknüpfung mit den einzelnen Organen, Wirbeln, Sinnesorganen, Drüsen
etc. nach dem ursprünglichen Schema von Dr. Voll und Dr. Kramer in
Ergänzung zu den Änderungen von Dr. Schreckenbach und Dr. Gleditsch
.
Der Seminarteilnehmer wird am Ende des Seminars die wichtigsten
Organbezüge
auswendig beherrschen und ist damit in der Lage dieses
Wissen direkt Montags in seiner Praxistätigkeit zu benutzen.

Zum Referenten:
Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach

[...]
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.bnz.de/sites/fortaka/2006/schreckenbach2.shtml

Wdh.:
[*Zitatanfang*]
[...]
...Meridiane und ihre Verläufe, die Organuhr und das grundlegende
System der Chinesischen Betrachtungsweise
werden nacheinander
erarbeitet. Parallel dazu erfolgt die Anbindung an das Zahnsystem und die
Verknüpfung mit den einzelnen Organen, Wirbeln, Sinnesorganen, Drüsen
etc.
...
[...]
[*/Zitatende*]


~> Zur Erinnerung:
--------------------------------------------------------------------------
Ein wesentliches Element "ganzheitlich" orientierter alternativmedizinischer Denkweisen ist die Unterstellung von Wechselbeziehungen zwischen Zähnen und spezifisch zugeordneten Körperorganen/-regionen.

Die Tätigkeit des Zahnarztes beschränkt sich nach dem Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde (ZHG) auf die berufsmäßige, auf zahnärztlich-wissenschaftliche Erkenntnisse gegründete Feststellung und Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten.

Siehe:
KOMPLEMENTÄRE VERFAHREN IN DER ZAHNHEILKUNDE – STELLUNGNAHME (10/1997) DER DGZMK*
(http://www.blzk.de/archiv/bzb/heft3_98/983s38.htm)
--------------------------------------------------------------------------


Über Fortbildungskurse für ganzheitliche Zahn-Mediziner in der...
==> "APOTHEKEN-UMSCHAU".
(http://www.ariplex.com/ama/ama_zt05.htm)

.
« Last Edit: October 27, 2006, 08:22:19 AM by hu_la »
Logged

besucher

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 126
"Fortbildungen" für Zahnärzte...
« Reply #3 on: December 24, 2006, 11:56:21 PM »

Über Fortbildungskurse für ganzheitliche Zahn-Mediziner in der...
==> "APOTHEKEN-UMSCHAU".
(http://www.ariplex.com/ama/ama_zt05.htm)
Apotheken leben u. a. auch davon, frei verkäufliche Mittelchen mit zweifelhaftem Nutzen zu verkaufen. Einfach mal in die Schaufenster schauen. So erklären sich dann vielleicht auch manche Inhalte der entsprechenden Zeitschriften.
Logged

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 170
Hartmut Müller auf der Flucht / Meldungen bitte an die Polizei!
« Reply #4 on: February 12, 2012, 02:46:12 PM »

[*quote*]
12. Februar 2012
Wanted: Hartmut Müller



Bild Anklicken zum Vergrößern

Letzte Woche hat es vor dem Landgericht Dresden gekracht: "Professor" Hartmut Müller fing sich wegen seines Global-Scaling Schwindels 4 Jahre und fünf Monate Haft ein. Das war absehbar, und daher hat er sich vorher aus dem Staub gemacht.

Wer es nicht verfolgt hat: Global Scaling ist ein pseudowissenschaftliches Konzept, das Müller mit Hilfe vieler Mitläufer gepusht hat. Es wurden Bücher geschrieben, Konferenzen abgehalten und wertlose Ausbildungen verkauft. Florian Freistetter hat sich mit den Inhalten ausführlich auseinandergesetzt.  Das TG-1 hat bereits 2006 gewarnt:
http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=1654.msg2721#msg2721

Für die Staatsanwaltschaft interessant war die GSDI Cyprus. Hier wurde Anlegern versprochen, mithilfe von Global Scaling eine Technologie zu entwickeln, die eine Informationsübertragung per Gravitationswellen erlaubt. Das ganze endete mit geprellten Anlegern, ca. 9 Millionen verschwundenen Euro und dem Selbstmord des Hauptverantwortlichen.
[*/quote*]


Der Betrug ist aber noch lange nicht zuende!

Jetzt gilt es, all jene Abzocker dingfest zu machen, die Global Scaling in ihre Betrugsmethoden eingebaut haben! Die Lawine rollt. Die "Universität" Viadrina, Umschlagplatz und Vermarktungszentrale für esoterischen Bullshit, ist damit erneut im Visier der Fahndung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei!

Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
Re: 'Fortbildungen' für Zahnärzte...
« Reply #5 on: March 18, 2017, 01:06:21 PM »

Ein Frosch, der im Grase saß
und dort Fliegen aß,
ganz vergaß,
daß der Storch von oben sah's...
« Last Edit: March 18, 2017, 01:20:52 PM by ama »
Logged
Pages: [1]