TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
"Das Veterinäramt Leverkusen bittet um Mithilfe:
Wer im 3 km Radius um diese Bienenstöcke wohnt und sachdienliche Hinweise hat, sollte sich umgehend mit Dr. Kurt Molitor vom Fachbereich 39 Veterinärmedizin der Stadt Leverkusen unter (0214) 406-3901 in Verbindung setzen!


######################################################################

Homöopathie ist Betrug. Heuer ist dazu wieder etwas Neues entdeckt worden in dem Pfuscher Samuel Hahnemann seinem "Organon":

"Homöopathie: Das Rätsel der “Erstverschlimmerung” gelöst"
http://ariplex.com/folia/archives/565.htm

"Homöopathie: Die “Potenzierung” ist entlarvt als ein Hütchenspielertrick"
http://ariplex.com/folia/archives/570.htm

"Homöopathie ist nichts anderes als Trickbetrug und organisierte Kriminalität und Korruption"
http://ariplex.com/folia/archives/585.htm

"Beweisstück der Anklage: Auszug aus dem Homöopathischen Arzneibuch"
http://ariplex.com/folia/archives/643.htm

"Beweisstück der Anklage: das Homöopathische Arzneibuch"
http://ariplex.com/folia/archives/647.htm

Pages: [1]

Author Topic: Tropenbrände setzen große Mengen Quecksilber frei  (Read 480 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 672
Tropenbrände setzen große Mengen Quecksilber frei
« on: July 02, 2007, 09:20:53 PM »

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------
SPIEGEL ONLINE - 02. Juli 2007, 17:19
ATMOSPHÄRE

Tropenbrände setzen große Mengen Quecksilber frei

Waldbrände auf der Südhalbkugel der Erde belasten die Umwelt stärker als bislang
angenommen mit hochgiftigem Quecksilber. Das Umweltgift landet später in der
Nahrungskette - Fische in bestimmten Seen Kanadas und Skandinaviens sind deshalb nicht
mehr genießbar.

Quecksilber ist ein tückisches Umweltgift. In der Atmosphäre kommt es vor allem als
Elementdampf vor. In Seen und Ozeanen abgelagertes Quecksilber wird hingegen teilweise
zum äußerst giftigen Methylquecksilber umgewandelt, das sich auch in Fischen anreichert.
In Kanada und Skandinavien sind deshalb inzwischen Tausende Seen so belastet, dass
deren Fische nicht mehr gegessen werden sollten.

[...]

Zum Thema in SPIEGEL ONLINE:
Stellares Wetter: Stern mit Wolken beobachtet (25.06.2007)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,490209,00.html

Treibhausgas: Globaler CO2- Ausstoß steigt dramatisch (22.05.2007)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,484144,00.html

Klimawandel: Satellit beobachtet CO2- Anstieg über Nordhalbkugel (17.05.2007)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,483425,00.html

Zum Thema im Internet:

 Forschungsprojekt Caribic
http://www.caribic.de/

 Max- Planck- Institut für Chemie (Mainz)
http://www.mpch- mainz.mpg.de/

 GKSS- Forschungszentrum in Geesthacht
http://www.gkss.de/

 "Geophysical Research Letters"
http://www.agu.org/journals/gl/
--------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

mehr:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,491922,00.html
.
Logged


Heaven can wait!
Pages: [1]