TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAT EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Wieviel Grad Vollidiotismus hätten's denn gern, Herr Intendant!?  (Read 2775 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145

http://kommentare.zeit.de/commentsection/url/online/2007/42/zdf-selbstzensur

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------
ZDF Chefetage knickte ein
Verfasst von sarma am Fr, 19/10/2007 - 19:55.

Wir sollten hier bitte verschiedene Dinge auseinanderhalten. Die Aussage In keiner wissenschaftlichen Studie waren die homöopathischen Mittel wirksamer als die Placebos ist auch dann strenggenommen nicht falsch, wenn manche Studien eine statistische Signifikanz festgestellt haben sollten. Denn ein solcher Zusammenhang ist eben kein Nachweis für eine Wirkung, ob in dieser Studie oder allgemein. Allein aufgrund des Zufalls werden einige Studien von vielen "signifikant" ausfallen müssen, von Fehlermögichkeiten ganz zu schweigen. Ein statistischer Zusammenhang, gerade wenn er nicht reproduzierbar ist, ist noch lange kein Beweis für eine Wirkung.

Zweitens hätte das ZDF, wenn es nur um diesen Satz gegangen sein sollte, auch nur diesen Satz streichen können. Warum aber alles? Dass dies alles nichts mit dem obigen Satz zu tun hat, zeigt folgendes Zitat von der "HR Kultur und Wissenschaft / Zentralredaktion" des ZDF:

[Zitatanfang]
.................................................................................
"Es gab in der Redaktion nach der Ausstrahlung der Sendung eine intensive Diskussion darüber, ob es vertretbar war, das Thema ausschließlich unter naturwissenschaftlichen Gesichtpunkten zu behandeln. Bis zum Abschluss dieser Diskussion hat die Redaktion sich entschlossen, den Beitrag aus dem Netz zu nehmen."
.................................................................................
[Zitatende]

Juristische Bedenken spielten offenbar keine Rolle. Die Chefetage ging vor der Lobby in die Knie.

Amardeo Sarma
--------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Liebes ZDF, unter welchen anderen Gesichtspunkten als denen der Naturwissenschaft hätte man das Thema denn sonst betrachten sollen?

Etwa unter den Gesichtspunkten jener Vollidioten, die Kindern die Impfungen verweigern, weil Sterben gesund ist!?

Oder unter den Gesichtspunkten jener Vollidioten, die eine Urtinktur als Homöopathie ausgeben!?

Oder unter den Gesichtspunkten jener Vollidioten, die behaupten, daß der Mensch ein göttliches Wesen ist, das nie krank wird!?

Oder unter den Gesichtspunkten jener Vollidioten, die behaupten, daß Menschen nichts essen müssen, sondern vom Sonnenlicht leben können?


Wieviel Grad Vollidiotismus hätten's denn gern, Herr Intendant!?


.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
Wieviel Grad Vollidiotismus hätten's denn gern, Herr Intendant!?
« Reply #1 on: November 25, 2007, 06:58:56 PM »

Da hat es wohl hinter den Kulissen Zoff gegeben, so daß dieser Forumsbeitrag durchkam. Vielleicht war aber auch jemand - wie meist - des Lesens nicht mächtig... :-)

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------
Re: Ufo- Eklat: Bublath verlässt Maischberger- Show
von: Argus7
Erstellt am: 25.11.07, 11:44

@ ZDF-Moderatoren

Mir ist trotz langem Nachdenken immer noch nicht klar geworden, weshalb man die Begriffe Astrologie und Esoterik (siehe meinen Kommentar in diesem Thread vom 16.11.07- Re: @ PandorrasWay) nicht mit satirischen Worten umschreiben bzw. apostrophieren darf, die dann letztlich der ZDF-Zensur zum Opfer fielen !?

Fragen ans ZDF: Ist man innerhalb der öffentlich-rechtlichen Anstalt ZDF der Ansicht, daß man sich unter dem Begriff Astrologie a) eine ernstzunehmende, seriöse Wissenschaft vorzustellen hat oder b) es sich dabei nur um einen der allgemeinen Unterhaltung dienenden, harmlosen Spaß und Zeitvertreib handelt ?

Falls man beim ZDF die Astrologie als eine seriöse Wissenschaftsdisziplin versteht, fordere ich das ZDF auf, mir und dem Forum wissenschaftlich zweifelsfreie Beweise dafür vorzulegen. Das hat bisher noch niemand geschafft und auch dem ZDF wird dieser Nachweis nicht gelingen ! (Nichtexistentes läßt sich nun mal nicht beweisen !)

Die Astrologie als harmlosen Spaß zu bezeichnen, kann man sehr wohl als Vorschubleistung zur Volksverdummung und Irreführung des Publikums bewerten. Astrologen wie Herr Noe, der im ZDF-Videotext auf Seite 580 seinen Hokuspokus veröffentlichen darf, nutzen die Sanktionierung der Astrologie aus, indem sie leichtgläubigen Menschen ungestraft das Geld aus der Tasche ziehen. Das ZDF läßt es stillschweigend zu, daß beim Publikum, aufgrund von Veröffentlichungen von Horoskopen des Herrn Noe im ZDF-Videotext, der Eindruck ensteht, "es könnte doch etwas dran sein an der Astrologie."

Sie mögen beim ZDF die Macht haben, einen Beitrag wegen angeblich unsachlicher Wortwahl zu editieren/zensieren. Sie berücksichtigen dabei aber leider nicht die Tatsache, daß nach Art. 5 GG auch die Satire Bestandteil der freien Meinungsäußerung ist. Zudem stellen die von Ihnen zensierten Worte eine Wertung dar, die ebenfalls nach dem Grundgesetz als freie Meinungsäußerung zu bewerten ist.

Ich empfehle den ZDF-Morderatoren meinen seinerzeit zensierten Kommentar in der Urform ins Forum zu stellen und nachträglich mit folgendem Kommentar zu versehen:

*Anmerkung des Forumschreibers: Der Beitrag wurde seinerzeit wegen fachlicher Inkompetenz der ZDF-Moderatoren und deren mangelhafter Kenntnisse des GG Art. 5, versehentlich zensiert.

Im Zweifelsfall können Sie ja Herrn Bublath fragen, was er von Astrologie und dem Esoterik-Schwachsinn hält ! (Hinweis: "Esoterik-Schwachsinn ist eine nach dem GG Art. 5 zulässige Wertung)
--------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Original:
http://www.zdf.de/ZDFforum/ZDFde/inhalt/10/0,1872,5241482,00/sendungen/Bublath/F498/msg1422689.php

Mirror:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/Esoteriker_im_Krieg_gegen_die_Wahrheit_im_ZDF/20071125/msg1422689.htm

.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
Wieviel Grad Vollidiotismus hätten's denn gern, Herr Intendant!?
« Reply #2 on: March 26, 2010, 07:41:46 AM »

Hier das neueste Bulletin vom Hofe derer von und zu Medienfürst:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Subject: ARD und ZDF gegen Werbeverbot : Werbung entlastet die Gebührenzahler
From:    ARD-Pressedienst@ard.de
Date:    Fri, March 26, 2010 11:50 am
To:      ARD-Pressedienst@slnweb02.swr.de
--------------------------------------------------------------------------


ARD und ZDF gegen Werbeverbot : Werbung entlastet die Gebührenzahler


Der ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust und der ZDF-Intendant Markus Schächter
haben sich nach einem Spitzengespräch für eine Versachlichung der
Diskussion über Werbung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ausgesprochen.
Der Vorsitzende der ARD, SWR-Intendant Peter Boudgoust sagte in Mainz, bei
den in der letzten Zeit geäußerten Forderungen nach einem Verbot von
Werbung und Sponsoring bei ARD und ZDF werde völlig außer Acht gelassen,
dass die damit verbundenen Einnahmen vom Gesetzgeber vorgegeben seien und
in erster Linie der Entlastung der Rundfunkgebühr um rund 450 Millionen
Euro pro Jahr dienten. Boudgoust: "Um es klar und deutlich zu sagen: Bei
einer  politisch gewollten Umsetzung dieser Idee geht das zu Lasten der
Gebührenzahler oder eben des Programms." Boudgoust erklärte weiter, die
Interessen der kommerziellen Rundfunkveranstalter seien bereits durch die
Ermöglichung entgeltlicher Produktplatzierung sehr weitreichend
berücksichtigt worden. Außerdem würde entfallende Werbung keineswegs
automatisch zu den Privatsendern wandern, wie das aktuelle Beispiel
Frankreich eindrücklich zeige.

ZDF-Intendant Schächter wies darauf hin, dass sich die werbetreibende
Wirtschaft massiv für den Erhalt der Werbung bei den öffentlich-rechtlichen
Sendern ausgesprochen hat. Schächter: "Für die deutsche Wirtschaft sind die
Programme von ARD und ZDF unabdingbar, um bestimmte interessante
Zielgruppen im TV und Hörfunk zu erreichen. Viele Untersuchungen haben
außerdem gezeigt, dass sich die Zuschauer an der ohnehin begrenzten Werbung
nicht stören." Umfragen zeigten, so Schächter, dass sich die meisten
Zuschauer nicht gegen Werbung an sich aussprechen, sondern nur gegen ein
Übermaß an Werbung, insbesondere Unterbrecherwerbung. Die Entscheidung läge
beim Gesetzgeber, die Konsequenzen sollten aber gründlich abgewogen werden.



Rückfragen an:

ARD-Pressestelle (SWR)
Tel: 0711/ 929 - 1022/ 1023
E-Mail: pressestelle@ard.de

ZDF-Pressestelle
Tel: 06131/70-2120
E-Mail: presse@zdf.de
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Die Gebührenzahler würde es GANZ SICHER mehr entlasten, wenn man nicht so viel Mist produzieren und Geld dafür verprassen würde, wie ARD und ZDF es ungeniert treiben.

Eine Reduzierung des Programms auf die Hälfte ist sofort und völlig problemlos möglich. Einfach mal den Mist weglassen, Herr Intendant!

Und ganz besonders:

Einfach mal den Mist weglassen, Frau WDR-Intendant Monika Piel!


.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]