TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Pages: [1]

Author Topic: Der Skandalfall Dr. Wolfgang Scheel, Kinderarzt in Steinheim/Murr  (Read 14308 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1

Ein Armutszeugnis schlimmster Sorte:

http://www.dr-scheel.de/scheel-aktuelles.html

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------
Home
Aktuelles
Denkansätze
Leistungen
Persönliches
Vorträge & Aktivitäten
Wissenswertes

Dr. med. Wolfgang Scheel
Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

Masern

Gesundheitswesen - REALITÄT und meine VISIONEN

Masern

Und wieder einmal läuft das Geschäft mit der Angst auf Hochtouren:
In den letzten Wochen gab es in Deutschland und auch Baden-Württemberg einige Masernerkrankungen.Dies wurde zum Anlass genommen, Masern - Impfungen für alle dringend zu empfehlen, die Impfgegner und Nichtgeimpften erneut in die Ecke der Aussätzigen und gleichzeitig Gefährdung für die gesamte Gesellschaft zu schieben und die Erkrankung Masern als lebensgefährlich hinzustellen.


Was ist Krankheit wirklich?
Krankheit ist (in ihrer ersten akut-entzündlichen Phase) ein Heilungsprozess!
Sind Fieber, Hautreaktionen, Durchfall, Schmerz Krankheiten oder Reaktionen des Körpers auf und zur Lösung der komplexen individuellen Probleme bzw. Warnsignal?!


Sind Kinderkrankheiten sinnloses Leid im Kindesalter?
Nein! Kinderkrankheiten sind die Möglichkeit der Bewältigung/Aufarbeitung familiär-vererbter gesundheitlicher Belastungen. Umso schlimmer ist das, oberflächlich gesehen humane, ganzheitlich beurteilt irrwitzige Bemühen, alle Kinderkrankheiten (um jeden Preis?) zu bekämpfen.
Das Ergebnis ist offensichtlich: Es gibt kaum noch die typischen Kinderkrankheiten, aber unsere Kinder leiden immer mehr an "Allergien", "Heuschnupfen", "Asthma", "Neurodermitis", "Diabetes", "Hypertonie", "Adipositas" ...
Probleme werden verschoben und verschlimmert!



Sind Viren, Bakterien, Pilze wirklich Ursache von Krankheiten?
Die vermeintlichen "Krankheitserreger" werden nicht vor Ausbruch der Erkrankung, sondern in der akut-entzündlichen, also Heilungsphase nachgewiesen. (Die Vermehrung der Leukozyten ist auch nicht die Ursache der, sondern das Ergebnis einer Reaktion des Organismus auf die Krankheits-Problematik.)
Entwicklungsgeschichtlich entstehen die menschlichen Organe aus drei verschiedenen Keimblättern eines "primären Darmrohres". Und dementsprechend reguliert unser ZNS (Zentrales Nerven- und Steuerungsorgan) bei Problemen mit aus einer Urzelle differenzierten Mikroben den Heilungsvorgang (s. auch "Die Neue Medizin nach Dr. Hamer").



Machen Wetter, Partner, Pollen, Kranke...krank?
Nein! Wenn das so wäre, müssten wir Ärzte nur krank sein, hätten im Herbst alle Grippe, im Frühjahr alle Heuschnupfen, müssten alle Ungeimpften bei Kontakt mit Masern-Erkrankten ebenfalls an Masern erkranken... Es ist aber nicht so.


Wir werden krank, weil
wir in vielen Bereichen unseres Immunsystems (Darm, Lymphe, Energie, Stress, Psyche, tox. Belastung, Elektrosmog ...) komplex geschwächt sind
wir Krankheit als körperlichen Heilungsprozess (unbewusst) zulassen
wir Krankheit wie andere Problembewältigung zur Bewusstseins-Entwicklung nutzen
(alle besonders erfolgreiche Therapeuten haben an sich selbst Krankheiten und Krankheitsbewältigungen erleben und damit seelisch - geistige "Quantensprünge" erfahren dürfen)

Auch Masern ("Masern-Party") bekommen wir nur, wenn wir die Disposition oder die innere komplexe Bereitschaft hierzu haben (Resonanzphänomen?).

Zu den aktuellen Masernerkrankungen:
Auch wenn die klassischen Verläufe der Kinderkrankheiten zunehmend variieren, sind bei den gegenwärtigen Masern-Erkrankungen die typischen Zeichen zu erkennen.
Zunächst kommt es zu unspezifischen grippeähnlichen Symptomen im Nasen-Rachen-Raum mit Schnupfen, eventuell Halsbeschwerden, trockenem Husten, dann Bindehautentzündung, sogenannte Koplik'sche (kleine weiße) Flecken auf der Mundschleimhaut (Wangen).
Nach einigen Tagen (3-5) zeigen sich parallel zum Fieberschub punktförmige Rötungen auf der Haut, die hinter den Ohren beginnen, sich zunächst über die Brust und dann den gesamten Körper ausbreiten und dann zu größeren Rötungen, Flecken, Platten verschmelzen können.
Nach einigen Tagen blassen dann die Rötungen ab und die Haut kann sich dann trocken-schuppig darstellen.
Masern sollen nach schulmedizinischer Meinung durch Viren im Zusammenhang mit einer so genannten "Tröpfcheninfektion" (Speichel, Husten, Nase, Augen...) bedingt sein.
Während die "Inkubationszeit" (Zeit vom Erstkontakt mit einem Kranken bis zum Ausbruch der Erkrankung) ca. 10 - 14 Tage beträgt, wird die Ansteckungszeit mit Tagen vor Beginn bis zum Verschwinden des Ausschlages definiert.

Die Erkrankung verläuft natürlich individuell sehr unterschiedlich.
Wenn dem Kind geholfen wird (Liebe, Bettruhe, Darmentlastung mit Einläufen und leichter Kost / Diät, Lymphdrainage, Thymusaktivierung, gute mental-psychische Führung, kausale/symptomatische biologische oder klassisch homöopathische Therapie usw...) und das Kind sich nicht gegen die Erkrankung wehrt, sondern Sinn, Bedeutung und Nutzen erfährt wie begreift, ist der Verlauf auch von Masern völlig problemlos.
Eltern mit wenig Erfahrung in der Naturheilkunde können ihren Kindern sehr gut mit z. B. Contramutan - Saft (Unterstützung der Heilungsvorgänge des Organismus), Monapax - Saft (Husten), Euphrasia - Augentropfen (Bindehautentzündung), Weleda - Wundpuder (Juckreiz der Haut) u. ä. helfen.

Die Masernhysterie wird oft mit Schreckensmeldungen von den theoretisch möglichen Komplikationen Pneumonie (Lungenentzündung, Otitis media (Mittelohrentzündung), Enzephalitis (Hirnentzündung) betrieben.
Ich möchte hier die in Verantwortung stehenden vor dem Geschäft mit der Angst warnen!
Carcinophobie (Krebs durch die - gemachte - Angst vor Krebs) ist für alle Therapeuten eine klare schulmedizinische Begrifflichkeit / Diagnose...
Eine oft empfohlene antibiotische Therapie ist natürlich zunächst generell abzulehnen. (Masern-Virus / bei "viralen Infektionen" ist ein Antibiotikum selbstverständlich unwirksam!)
Antibiotika (wörtlich:gegen Leben) belasten natürlich massiv die Darmflora, damit die Darm-Funktion mit Nahrungsaufnahme, Entgiftung, Immunsystem und zugleich über den engen Zusammenhang von Darm und Gesamtorganismus alle anderen Zell- und Organfunktionen.

Über den ursprünglichen Sinn der Erkrankung hinaus werden Eltern wie Kind meist erstaunliche Beob-achtung-en in der körperlichen oder/und seelisch-geistigen Ent-wicklung des Kindes sowie in der Reifung der gesamtfamiliären Beziehung er-leben!
Eine besonders erstaunliche wie interessante Erfahrung durfte ich persönlich (Dr. Scheel) während dieser Masern-Erkrankungen gewinn-en:
Von den vielen mir bekannten ungeimpften Kindern erkrankten a) sehr wenige und b) dann ins-besondere Kinder, die in ihrer bisherigen Entwicklung schon immer sehr positiv aufgefallen waren. Haben sie sich bewusst - unbewusst diese Chance beschleunigter Entwicklung genommen oder / und sind diese Kinder die in diesem Sinne besonders Auserwählten?!

Es ist dramatisch, wenn Medien, Profiteure, Nichtwissende und Marktschreier die ungeimpften Kinder, deren Eltern und Ärzte in die psychologisch-ganzheitliche Dunkelheit verbannen, während gerade diese um besonderen Respekt für den ganzheitlichen Menschen und die universelle Sinnhaftigkeit bemüht sind.
Wenn Impfung (den Umsatz der Pharmaindustrie!, den Verdienst der Impfärzte - Impfleistungen sind im krassen Gegensatz zu wichtigen Gesprächs- und Beratungsleistungen absolut und unbegrenzt abrechenbar!!!, die Gesundheit der Geimpften) wirklich schützt, braucht niemand (außer Pharmaindustrie und Impfärzte) die Nichtgeimpften oder Impfverweigerer zu fürchten!

Sind wir wirklich krankheitsgefährdet bis lebensuntüchtig, wenn wir nicht als Säugling schon Vitamin D, Vitamin K, Fluor etc. schlucken und mit fremdeiweiß- und quecksilberhaltigen, gier- und kriminellgeprägten (Gebährmutterhals-Krebs) bis genmanipulierten Impfstoffen, Mehr- bis Vielfachimpfstoffen vollgepumpt werden???
Oder besteht vielmehr die Gefahr, dass wir uns ohne all dem gesund entwickeln könnten???!!!

Ich jedenfalls freue mich über die Eltern und Kinder, die sich als Siegertyp (bei unserer "materiellen Entstehung" haben wir die dazu erforderliche Eizelle unserer Mutter als erste von `zig Millionen Mitbewerbern befruchtet), Wunderwerk (in uns geschehen ständig unglaublich viele wie unglaublich komplizierte Vorgänge ganz von selbst/zumindest ohne unser bewusstes Zutun) und Teil der universellen Evolution ihrer unendlichen Möglichkeiten und bewusst-eigenverantwortlicher Fähigkeiten sicher sind, ein Leben lang (ohne Zulieferer für die Pharmaindustrie, Kranken-Kasse, Gesundheits?-ver-wesen) gesünder werden zu können!


Gesundheitswesen - REALITÄT und meine VISIONEN

Gesundheits-Reform
A Realität des zivilisierten Menschen
B Visionen eines lebenswerten Lebens
C Therapiemöglichkeiten

Gesundheits-Reform

Ab dem 1.1.2004 wurden viele für Patient und Arzt belastende Neuerungen verbindlich wirksam.

WIR SOLLTEN GEMEINSAM DAS BESTE DARAUS MACHEN!

Mir ist es ab sofort in nur ganz reduziertem Maße - bei Kindern ab dem 12. Lebensjahr gar nicht mehr - möglich, biologische Medikamente aufzuschreiben!!!
Bringen Sie bitte immer eine Liste der in Ihrer Hausapotheke vorrätigen Medikamente mit. (Weitere Medikamenten-Regresse wie in den letzten Jahren kann ich nicht mehr hinnehmen!)
Ich denke, daß Sie als Versicherte Ihrer jeweiligen Krankenkasse gegenüber alle Sie betreffenden Negativ-Auswirkungen sehr energisch verdeutlichen sollten. Wir dürfen als Bürger nun endlich lernen, die Möglichkeit von Fehlentscheidungen durch Politiker oder sonstige "Interessen-Vertreter" auszuschließen.

Jede noch so schlechte Situation hat etwas Positives:
Ich darf Sie auch in dem Zusammenhang erneut ermuntern, sich weitestgehend vor dieser Art "Gesundheitswesen" zu schützen, sich davon jetzt zu be-frei-en. Sie wie Ihre Kinder, die Menschen an sich, sind jeweils ein WUNDER-WERK!

Ein gesunder Mensch wird nicht krank!
Nur allein die wenigen Faktoren wie gute Haltung, Entspannung und Entkrampfung, Atmung, Durchblutung, Lymphfluß, Ernährung, positives Denken, gute gesamtenergetische Situation, ausreichender Schutz vor Manipulation und dem Geschäft mit der Angst, Selbst-Erkenntnis und Selbst-Ver-wirklich-ung, Ziele haben - werden für Sie und die gesamte Familie Gesundheit, Glück, Harmonie und große wie andauernde Leistungsfähigkeit bringen müssen!

Machen Sie sich FREI und LEBEN Sie FÜR DAS LEBEN!

Genau in diesem Sinne möchte ich auch immer mehr wirksam sein:
NICHT KRANKHEITEN BEKÄMPFEN, SONDERN GESUNDHEIT ERHALTEN.

Wie friedvoll und himmlisch wäre die Welt, wenn wir alle ein Leben lang gesünder werden werden. (WHO-DEFINITION von Gesundheit:
seelisch-geistig-sozial-körperliches Wohlbefinden)

ES LOHNT SICH! DIE ZEIT IST REIF!
A Realität des zivilisierten Menschen

LEBENSLAUF
Geboren im Kranken- Haus
Leben mit Problemen und Krank-Heiten "Dreimonatskolik", "Pubertätsakne", "ADS", "Wechseljahrsbeschwerden")
Sterben an einer Krank- Heit

UMGANG MIT KRANKHEIT
Problemverschiebung statt Heilung ("Neurodermitis" - "Asthma" - "Rheuma")
Delegieren von Schuld und Verantwortung auf andere(s) und Umstände
Nichterkennen der Krankheit als Regulativ und/oder Entwicklungschance

So toll und oft lebensrettend die Leistung der Akut- und Notfall - Medizin ist, so katastrophal sind die bekannten Ergebnisse der Therapie von chronischen Leiden bzw. die der mechanischen und symptom - orientierten Medizin.
B Visionen eines lebenswerten Lebens

LEBENSLAUF
Geburt, Leben und Heimgehen (Tod) zu Hause, in der Familie bzw. in Bereichen außerhalb eines Kranken- Hauses in Frieden, Harmonie und LIEBE

UMGANG MIT LEBEN
Nutzung der Chance, ein LEBEN lang GESÜNDER werden zu können
Harmonische Partnerschaft, gesunde Schwangerschaft, natürliche Geburt
Aufklärung, Wissen und Berücksichtigung der angeborenen einmaligen Konstitution sowie Organschwächen und individuellen BESONDERHEITEN
Bedeutung der individuell RICHTIGEN Lebensweise vom 1. Lebenstag an
Eltern / Lehrer und Vorbildfunktionen sowie liebevoll-konsequente Erziehung
Wissen um die Möglichkeiten und Fähigkeiten, Kompensations-, Regulations- und Regenerierungsfähigkeiten des menschlichen Organismus/ Wunderwerk
Erkennen der Einfachheit wirklicher Heilung unter Beachtung weniger Faktoren wie Körperhaltung, Ver-/Entspannung, Atmung, Lymphfluß, Durchblutung, Ernährung, gesamtenergetische Situation, Psyche, Selbst- bewußt -sein, Eigenverantwortung, BE-FREI-UNG von Manipulationen und dem Geschäft mit der Angst, Lebens-Inhalte / Ziele haben.
C Therapiemöglichkeiten

MECHANISCH (schulmedizinische Denkweise/schlecht!)
Symptomtherapie wie z.B. Ekzem mit Salben, Krampfadern mit Gummistrümpfen etc.
Operative Eingriffe in Körperbereiche mit subjektiven/symptomatischen Beschwerden
Entfenen von Warzen, Leberflecken, "Polypen", "Mandeln", Nieren- und Gallensteinen, Organteilen oder sogar kompletten Organen wie z.B. Milz und Niere

BIOENERGETISCH (alles ist Energie!)
Vor körperlichen Veränderungen sind immer Störungen im ENERGIEfluß, in der gesamtenergetischen Einheit eingetreten.
Ohne Störungen von E n e r g i e, Energieverteilung und Energiefluß zu beheben, ist keine Krankheit wirklich zu heilen! (ACHTUNG: BE-HAND-LUNG)

PSYCHOSOMATISCH (über dem Köperlichen ist das Seelisch-Geistige!)
Vor energetischen Veränderungen sind IMMER Belastungen, Veränderungen sowie Störungen im seelisch - geistigen Bereich vorausgegangen (über dem Materiellen/Körperlichen ist immer das Seelisch-Geistige!).
Ohne eine Harmonisierung der seelisch-geistigen Gesamtsituation sind weder energetische Blockaden/Störungen noch körperliche Beschwerden zu lindern / zu heilen.

INTENSIONELL (Leben heisst, Ziele haben, Weiter-Entwicklung!)
Intension bedeutet soviel wie Absicht.
Ohne die INTENSION für eine Heilung von eingetretenen Beschwerden, für ein gesundes erfülltes Leben, für die Möglichkeit einer lebenslänglichen WEITER-Entwicklung werden diese Vorstellung nicht möglich sein.
Umgekehrt ermöglicht die feste Absicht für ein o.g. Ziel unter Einbeziehung aller bekannten positiven Faktoren und unter Ausschluß aller bekannten negativen Faktoren auch tatsächlich das Erreichen des Zieles-ohne Medikamente oder sonstige Therapie.

DER WILLE VERSETZT BERGE!

(wesentlich dabei ist natürlich auch das "Löschen" solcher Sabotageprograme wie "Krankheitserreger machen krank", "mit dem Herbst kommt eine Grippewelle", "je älter ich werde, umso kränker" oder "Kuhmilch wegen Calcium", "Fleisch, um stark zu sein" usw. usf...)
© 2008 AltaMediNet | Impressum  | Kontakt
----------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Diese Behauptungen sind geisteskrank. Was sich hier abspielt, ist ein Skandal unfaßbaren Ausmaßes.


Wann endlich wird die Approbationsbehörde in Stuttgart dem Wolfgang Scheel die Approbation entziehen?

.

Amselmamsel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
Re: Der Skandalfall Dr. Wolfgang Scheel, Kinderarzt in Steinheim/Murr
« Reply #1 on: June 20, 2016, 10:10:06 AM »

Das steht immer noch da. Ist denn niemand dafür verantwortlich, solche Scharlatane aus dem Verkehr zu ziehen?
Logged
Pages: [1]